Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kh16:projects:freifunk3d:start

Freifunk 3D Visualisierung

Freifunk ist eine landesweite Bürgerinitiative, die daran arbeitet flächendeckend ein freies öffentliches WLAN aufzubauen mit der neuesten dezentralen Mesh-Technologie, bei der sich die Zugangsknoten automatisch selbstorganisierend und intelligent untereinander vermaschen um ein einziges barrierefreies WLAN-Netz aufzubauen. Mit den erhaltenen Daten haben wir hier das Ziel verfolgt, eine visualisierung der Gebudedaten im 3D-Raum zu kreieren.

Anwendung für eine solche 3D-VR ist z.B. die Ermittlung einer optimalen Ausleuchtung mit WLAN über der Stadt um eine flächendeckende Versorgung mit WLAN zu realisieren.

Insgesamt haben wir drei Ansätze verfolgt:

Kartenvisualisierung mit QGIS 2.18:

Die Anwendung ist recht weit fortgeschritten, Aus QGIS kann man eine interaktive Karte exportieren, die mit dem Framework threeJS umgesetzt wird:

Online JavaScript Version mit qgis2theejs


ViciCieties

Ein weiterer Lösungsansatz der Visualisierung wurde umgesetzt mit dem Framework ViziCities:

MapBox3

Kartendaten

Die vom Land Schleswig-Holstein bereitgestellten Kartendaten (Vektordaten) haben uns bei der Erstellung der Visualisierung sehr unterstützt. Wir haben bei den oben aufgeführten bereitgestellten Daten noch das verwendete Koordinaten Bezugs Systems ermittelt und die Textkodierung der Attribute in UTF-8 gewandelt und damit die Visualisierung in QGIS umgesetzt.

QGIS
kh16/projects/freifunk3d/start.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/06 14:26 von Ruben